• Agrar- und Forstmuseen
  • Freilichtmuseen
  • Gedenkstätten
  • Kunstmuseen
  • Literaturmuseen
  • Naturkundemuseen
  • Sakralmuseen
  • Schlossmuseen
  • Spezialmuseen
  • Stadt-, Regional- und Heimatmuseen
  • Technikmuseen
  • Museen im Aufbau

Weiterbildungs- & Veranstaltungsprogramm

Der Museumsverband bietet Fortbildungsveranstaltungen zu vielfältigen Themen der Museumsarbeit an. Diese richten sich an alle Mitarbeiter*innen brandenburgischer Museen. Kolleg*innen aus anderen Bundesländern sind herzlich willkommen. Die Weiterbildungen finden entweder in Präsenz, vor Ort in den Museen, oder digital statt.

Grundkurse: Die Grundkurse vermitteln Basiswissen zu verschiedenen Bereichen der Museumsarbeit. Sie kosten für Mitglieder des Museumsverbands 30 Euro. Nichtmitglieder zahlen 50 Euro. Die Anzahl der Kursteilnehmer*innen ist auf 15 Personen beschränkt.

Weiterbildungen: In unseren Weiterbildungen diskutieren wir mit Ihnen aktuelle Trends und Fragen des Museumswesens. Die Veranstaltungen finden in Museen statt, die zum jeweilige Thema einschlägig arbeiten. Die Zahl der Teilnehmenden richtet sich nach den Gegebenheiten vor Ort. Die Weiterbildung ist für Mitglieder von Museumsverbänden kostenlos. Nichtmitglieder zahlen 30 Euro.

Online-Kurse: Unsere Online-Kurse bringen Themen kurz und knapp auf den Punkt. Die Veranstaltungen sind kostenlos und die Teilnehmerzahl ist nicht begrenzt.

Die Anmeldung ist ca. 4 Wochen vor der Weiterbildung über das Online-Formular möglich.

WannWasOrtFormat
Mai(weitere Informationen)  
27.05.2024Volontariate im Fokus - Praxiswissen, Austausch und VernetzungPotsdam-MuseumVernetzungstreffen
29.05.2024Vorstellung der Plattform www.brandenburgsammelt.dezoomOnline
Juni(weitere Informationen)  
10.06.2024Museumsobjekte aus Holz: Kulturgeschichte, Restaurierung, KonservierungMuseum EberswaldeWeiterbildung
17.06.2024Methoden, Potentiale und Herausforderungen der Besucher*innenorientierungKleist-Museum Frankfurt (Oder)Weiterbildung
24.06.2024Exkursion der AG DDR-Geschichte im MuseumZeitgeschichtliches Forum LeipzigExkursion
Juli   
03.07.2024Förderer stellen sich vor: MWFK - MuseumsprofilezoomOnline-Kurs
10.07.2024Entwicklung touristischer AngebotezoomOnline-Kurs
August   
10.08.2024Tag der Industriekultur  
26.08.2024Grundkurs Empfang & AufsichtPotsdamGrundkurs
28.08.2024Urheber- und Nutzungsrechte im MuseumzoomOnline-Kurs
September   
02.09.2024Immaterielles KulturerbeMuseum Baruther GlashütteWeiterbildung
04.09.2024Förderer stellen sich vor: MWFK - Digitaler WandelzoomOnline-Kurs
09.09.2024Einführung in die Deutsche Digitale BibliothekzoomOnline-Kurs
19.-20.09.2024Fachtagung: Inklusive VermittlungBrandenburg an der HavelTagung
Oktober   
07.10.2024Ausstellungsplanung 1KyritzGrundkurs
16.10.2024Ausstellungsplanung 2zoomOnline-Kurs
Oktober 2024museum-digital User-TagungzoomTagung
November   
04.11.2024Gegenwart im MuseumBesucherzentrum UNESCO-Welterbe BernauWeiterbildung
07.11.2024Pitch-Event auf der MUTECLeipzig 
25.11.2024Kindorientierte Vermittlung im MuseumStadtmuseum StrausbergGrundkurs
Dezember   
04.12.2024museum-digital für EinsteigerzoomOnline-Kurs

Anmeldung

Anmeldung Veranstaltung MVB

Seite 1

Mai 2024

27. Mai - Vernetzungstreffen: Volontariate im Fokus - Praxiswissen, Austausch und Vernetzung, Potsdam-Museum

In vielen Museen werden in Volontariaten die Museumsmacher*innen von morgen ausgebildet – ein wichtiger Beitrag dazu, dass wir auch künftig kompetentes, motiviertes Personal für unsere Häuser haben. In der Praxis sind mit der Gestaltung von Volontariaten viele kleine und große Fragen, Chancen wie auch Herausforderungen verbunden. Auf unserer Veranstaltung möchten wir zu diesen Fragen mit Ihnen ins Gespräch kommen und laden Sie herzlich zu einem Nachmittag des Austauschs, der Vernetzung und der Vermittlung von praktischen Tipps und Informationen zu allen Themen rund um das Volontariat ein.

Die Veranstaltung richtet sich an Volontär*innen sowie verantwortliche, betreuende und interessierte Museumsmitarbeiter*innen aus Berliner und Brandenburger Museen.

“Volontariate im Fokus: Praxiswissen, Austausch und Vernetzung” ist eine gemeinsame Veranstaltung des Museumsverbands des Landes Brandenburg und des Berliner Museumsverbands in Zusammenarbeit mit dessen Arbeitskreis Volontariat Berlin-Brandenburg.

Programm

Führungen, um 10.00 Uhr (optional)

  • Potsdam Museum
  • Filmmuseum Potsdam
  • Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte
  • Haus der Wannseekonferenz

Hauptprogramm
Tagungsort: Potsdam Museum

13.00 Uhr Begrüßungen

  • Dr. Thomas Steller, Potsdam Museum
  • Arne Lindemann, Geschäftsführer Museumsverband Brandenburg
  • Sarah Metzler, Geschäftsführerin Berliner Museumsverband

13.15 Uhr Einführung 

  • Arne Lindemann, Geschäftsführer Museumsverband Brandenburg
  • Sarah Metzler, Geschäftsführerin Berliner Museumsverband

13.45 Uhr Interessenvertretung und Vernetzung – AK Volontariat Berlin-Brandenburg 

  • Pauline Pieper, Sprecherin AK Volontariat Berlin-Brandenburg und Volontärin Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen

14.15 Uhr Pause: Kaffee, Austausch und Vernetzung

14.45 Uhr „Volontariate gestalten“ – Praxiseinblicke & Austausch in Kleingruppen

Input von Tandems aus Volontär*innen und verantwortlichen Mitarbeiter*innen folgender Museen

  • Bauhaus-Archiv
  • Berlinische Galerie
  • Deutsches Historisches Museum
  • Domäne Dahlem
  • Museum Ludwigsfelde
  • Potsdam Museum

16.15 Uhr Pause: Kaffee, Austausch und Vernetzung

16.45 Uhr „Vom Volontariat in den Beruf“ – 3 Erfahrungsberichte

17.30 Uhr Abschlussrunde

18.00 Uhr Ende

Zur Anmeldung

29. Mai - Vorstellung der Plattform www.brandenburgsammelt.de

Seit dem 15. April 2024 ist die neue Plattform www.brandenburg-sammelt.de online. Was sonst in den zahlreichen Museumsdepots im Land Brandenburg schlummert, kann jetzt auf der Seite erkundet werden. 

Die Webseite will neue Zugänge schaffen zu den über 28.000 online abrufbaren Objekten aus verschiedensten Museumssammlungen: Von Bieretiketten über DDR-Designobjekte bis hin zum Postschlitten lässt sich hier vieles entdecken.

Bei der Veranstaltung wollen wir das Portal und seine Funktionen vorstellen und Fragen beantworten.

Wann: 10-11 Uhr

Wo: Online via zoom, https://us02web.zoom.us/j/87261443105?pwd=cVFvVHNMdDQzZVRkdEFGcVZmbHBWUT09
Meeting-ID: 872 6144 3105
Kenncode: Aufgehts!


Juni 2024

10. Juni - Weiterbildung: Museumsobjekte aus Holz. 
Kulturgeschichte, Restaurierung, Konservierung

Vom Schaft der neolithischen Steinaxt bis zum Biedermeier Möbel - Holz findet sich in den vielfältigsten Formen in Museumssammlungen. Ob unbehandelt, poliert, gewachst, lackiert oder verarbeitet mit Metall, Textil, Leder, Elfenbein oder Horn stellt das organische Material die Verantwortlichen für Ausstellung, Sammlung und Restaurierung vor Herausforderungen. In unserer Weiterbildung werfen wir einen Blick auf die Bandbreite historischer Objekte aus Holz in brandenburgischen Museen, erfahren Wissenswertes über ihre Bestimmung und Bewahrung am Beispiel von Originalen aus der Sammlung des Museums Eberswalde.

Wann: 10-15 Uhr

Wo: Museum Eberswalde, Steinstraße 3, 16225 Eberswalde

Programm

Anmeldung

17. Juni - Weiterbildung: Die Menschen im Blick. 
Methoden, Potentiale und Herausforderungen der Besucher*innenorientierung

Museumsarbeit ist kein Selbstzweck, sondern für die Menschen "dort draußen" gemacht. Viele Museen haben hier vor allem bestimmte Zielgruppen im Blick: Schulklassen, Familien, Touristen oder die Mitglieder des örtlichen Geschichtsvereins. Eine sichere Bank von Besuchenden, deren Bedürfnisse und Interessen vermeintlich gut zu greifen sind. Aber ist dem tatsächlich so? Und wie steht es mit den Menschen abseits des "klassischen Museumsklientels"? Lohnt es sich in Abwägung von Zeitaufwand und personellen Ressourcen auch andere, vielleicht schwerer zu erreichende Publika in den Blick zu nehmen? Diese und weitere Fragen möchten wir in der Weiterbildung mit Ihnen diskutieren.

Wann: 17. Juni 2024, 10-16 Uhr

Wo: Kleist-Museum Frankfurt (Oder), Faberstraße 6-7, 15230 Frankfurt (Oder)

Programm

Anmeldung

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Mehr Informationen