• Agrar- und Forstmuseen
  • Freilichtmuseen
  • Gedenkstätten
  • Kunstmuseen
  • Literaturmuseen
  • Naturkundemuseen
  • Sakralmuseen
  • Schlossmuseen
  • Spezialmuseen
  • Stadt-, Regional- und Heimatmuseen
  • Technikmuseen
  • Museen im Aufbau

Stellenausschreibungen

Bei der Verbandsgemeinde Liebenwerda ist zum nächstmöglichen Zeitpunktfür die Brikettfabrik LOUISE, Besucherbergwerk und Technisches Denkmal, Ortsteil Domsdorfin Uebigau-Wahrenbrück eine Stelle als

Museumspädagogische*r Mitarbeiter*in (m/w/d)

in Teilzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Stunden, vorerst befristet für 2 Jahre mit einem Entgelt nach EG 9 b TVöD (VKA) zu besetzen.

zur vollständigen Stellenausschreibung


Auf dem Vergabemarktplatz Brandenburg ist die Ex ante-Bekanntmachung zur

Erstellung eines Rahmenkonzepts für das Museum Schloss Wiepersdorf

bis zum 24.04.2020, 14.00 Uhr veröffentlicht. Sollte sich der Link nicht öffnen lassen, finden Sie die Bekanntmachung auch noch einmal beiliegend.
Interessebekundungen hinsichtlich einer Beteiligung an der nachfolgenden Ausschreibung bis zum 24.04.2020, 14.00 Uhr an annette.rupp@schloss-wiepersdorf.de.

Bekanntmachung des Museums Schloss Wiepersdorf (PDF)


Die Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eineneue Position für Controlling, Risikomanagement und Projektadministration (m/w/d) (Vollzeit)

Die Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH mit Sitz in der Landes-hauptstadt Potsdam vereinigt unter ihrem Dach die langjährig erfolgreichen Kultureinrichtungen »Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte« und »Kulturland Brandenburg«. Ziel der Gesellschaft ist es, die geschichtliche und kulturelle Vielfalt Brandenburgs zu vermitteln. Hierfür konzipiert und realisiert sie Kulturprojekte in Potsdam sowie im ganzen Land Brandenburg.

zur vollständigen Stellenausschreibung


Im Städtische Museum Viadrina Frankfurt (Oder), Teilbetrieb des Eigenbetriebes KULTURBETRIEBE Frankfurt (Oder), ist zum  01. August 2020 die Stelle als

Leiter (m/w/d) zu besetzen.

Das Museum Viadrina ist das größte kulturhistorische Museum Ostbrandenburgs, das seinen Hauptsitz im Junkerhaus, einem faszinierenden, überregional bedeutsamen Baudenkmal hat. Das Museum Viadrina bietet in der Dauerausstellung und wechselnden Expositionen die Möglichkeit sich mit Frankfurts bedeutender Rolle im Mittelalter, der Geschichte der Alma Mater Viadrina, militärgeschichtlichen Aspekten, Frankfurts reicher und berühmter Musikgeschichte und städtischen Entwicklungen bis ins 21. Jahrhundert zu beschäftigen. Darüber hinaus verantwortet das Museum die Gedenk- und Dokumentationsstätte „Opfer politischer Gewaltherrschaft“ und informiert hier, am authentischen Ort über die Geschichte politischer Verfolgung während des Nationalsozialismus, unter der sowjetischen Besatzungsmacht und in der DDR-Zeit.

zur vollständigen Stellenausschreibung


Der Landschaftsverband Rheinland sucht ab 01.07.2020

eine/einen Wissenschaftliche Referentin/Wissenschaftlichen Referenten (m/w/d)

für die LVR-Museumsberatung im LVR-Fachbereich Regionale Kulturarbeit in Köln. Die zu besetzende Stelle ist unbefristet, eine Teilzeitvereinbarung ist möglich. Ende der Bewerbungsfrist ist der 7. April 2020. Den kompletten Text der Ausschreibung finden Sie hier.


Die Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine neue Position für Controlling, Risikomanagement und Projektadministration (m/w/d)

Die Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH mit Sitz in der Landeshauptstadt Potsdam vereinigt unter ihrem Dach die langjährig erfolgreichen Kultureinrichtungen »Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte« und »Kulturland Brandenburg«. Ziel der Gesellschaft ist es, die geschichtliche und kulturelle Vielfalt Brandenburgs zu vermitteln. Hierfür konzipiert und realisiert sie Kulturprojekte in Potsdam sowie im ganzen Land Brandenburg.

zur vollständigen Stellenausschreibung


Das Brandenburgische Landesamt für Denkmalpflege und Archäologische Landesmuseum (BLDAM) mit Dienstsitz in Zossen, OT Wünsdorf sucht zum 01.07.2020 für die Abteilung Bau- und Kunstdenkmalpflege, Dezernat Inventarisation und Dokumentation,

eine / einen wissenschaftliche/-n Fachreferentin/-en in der Inventarisation (m/w/d)

Die Arbeitszeit beträgt 34 Stunden/Woche (85%). Die Stelle ist zunächst für ein Jahr befristet. Eine Verlängerung wird angestrebt. Der Dienstort ist Zossen, OT Wünsdorf.

zur vollständigen Stellenausschreibung


Der Landesjugendring Brandenburg e.V. sucht als Elternzeitvertretung zum 1. August 2020

eine*n Geschäftsführer*in

Der Landesjugendring Brandenburg e.V. ist die Arbeitsgemeinschaft der landesweit tätigen Jugendverbände und Stadt- und Kreisjugendringe in Brandenburg.Die Aufgaben bestehen in der gesamtverantwortlichen Leitung der Geschäftsstelle des Landesjugendringes, in der Zuständigkeit für alle administrativen und haushalterischen Aufgaben sowie - in Abstimmung mit dem Vorstand – in der fachlichen und politischen Vertretung der Jugendver-bandsarbeit in Brandenburg.

zur vollständigen Stellenausschreibung


Die Landeshauptstadt Potsdam sucht für den Fachbereich Kultur und Museum, Potsdam Museum– Forum für Kunst und Geschichte befristet für 2 Jahre

eine/n  wissenschaftliche/n Volontärin/Volontär (Schwerpunkt: Ständige Ausstellung / digitale Medien)

Das Potsdam Museum – Forum für Kunst und Geschichte zählt als kommunales Museum zu den bedeutendsten kunst- und kulturgeschichtlichen Einrichtungen Brandenburgs. Das Museum steht am Beginn der Neuausrichtung seiner Ständigen Ausstellung zur Stadt und Kulturgeschichte Potsdams. Stärker als bisher werden sich auch die städtische Gegenwart im Museum abbilden und partizipative Projekte Berücksichtigung finden. Zudem wird auch der Einsatz digitaler Medien die Ausstellungspräsentation sinnvoll ergänzen.

zur vollständigen Stellenausschreibung


Die Stiftung Fürst-Pückler-Museum Park und Schloss Branitz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n kuratorischen Mitarbeiter (m/w/d)

Die vom Land Brandenburg errichtete Stiftung widmet sich dem Erhalt der Pflege, Erforschung und Präsentation des Gesamtkunstwerkes aus Garten- und Landschaftsgestaltung, Architektur, Raumausstattung und Sammlungen des Fürsten Hermann von Pückler-Muskau in Branitz. Park und Schloss sind Orte des kulturellen Lebens und der Künste in der Tradition des Fürsten Pückler und gelten als national bedeutendes Kulturdenkmal. Die Stiftung Fürst-Pückler-Museum ist Zentrum der Pückler-Forschung und bewahrt historisch gewachsene Sammlungen, deren Kern die Objekte aus dem persönlichen Besitz des Fürsten und der gräflichen Familie Pückler bilden. Die Stiftung betreut die bedeutende Carl-Blechen-Sammlung der Stadt Cottbus.

zur vollständigen Stellenausschreibung


Die Stiftungen der Sparkasse Holstein suchen spätestens zum 1. Mai 2020 eine/n wissenschaftliche/n Volontär/Volontärin im Bereich Kunst & Kultur. Das Volontariat bietet Einblicke in die Bereiche Ausstellungsmanagement, Kunstvermittlung, Kulturmanagement sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die auf 2 Jahre befristetet ist. Einsatzorte sind u.a. die Galerie im Marstall Ahrensburg und  die Galerie in der Wassermühle Trittau.

Weitere Informationen zur Ausschreibung finden Sie hier.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Mehr Informationen