• Agrar- und Forstmuseen
  • Freilichtmuseen
  • Gedenkstätten
  • Kunstmuseen
  • Literaturmuseen
  • Naturkundemuseen
  • Sakralmuseen
  • Schlossmuseen
  • Spezialmuseen
  • Stadt-, Regional- und Heimatmuseen
  • Technikmuseen
  • Museen im Aufbau

Das städtische Museum Eisenhüttenstadt und Das Feuerwehr-Museum und Technik-Museum

In dem städtischen Museum geht es um:
Die Geschichte von der Stadt Eisenhüttenstadt.
Sie erfahren:
Früher hatte die Stadt Eisenhüttenstadt einen anderen Namen.
Die Stadt hieß Fürstenberg.
In der DDR wurde in Fürstenberg ein Stahl-Werk gebaut.
In dem Stahl-Werk wurde aus Eisen Stahl gemacht.
Es entstand eine neue Stadt: Eisenhüttenstadt.
Fürstenberg ist heute ein Stadt-Teil von Eisenhüttenstadt.

In dem Museum erfahren Sie etwas über:
Das Leben in der Stadt Fürstenberg.
Sie sehen zum Beispiel:
Eine alte Wasch-Küche.

Außerdem erfahren Sie etwas über alte Berufe.
Viele Menschen haben als Fischer gearbeitet.
Oder Sie haben Körbe geflochten.
Außerdem können Sie die Werkstatt von einem Schuh-Macher anschauen.

In der Nähe gibt es noch ein anderes Museum:
Das Feuerwehr-Museum und Technik-Museum.
In dem Museum geht es um:
Die Geschichte von der Feuerwehr.
In dem Museum erfahren Sie:
Wie die Menschen früher Feuer gelöscht haben.
Es gibt dort zum Beispiel:

  • Feuerwehr-Autos
  • Uniformen
  • Und Helme

Sie können auch in ein Feuerwehr-Auto einsteigen.
Sie können ausprobieren:
Wie die Sirene funktioniert.

 

Foto: Museumsverband des Landes Brandenburg e.V., Lorenz Kienzle

Adresse / Kontakt:
Städtisches Museum Städtische Galerie
Löwenstraße 4
15890 Eisenhüttenstadt

Telefon: (03364) 2146, Abteilung Feuerwehr- und Technikmuseum: (03364) 28243

Fax: (03364) 2366

info@museum-eisenhuettenstadt.de

www.museum-eisenhuettenstadt.de

 

Öffnungszeiten: 

Dienstag - Freitag 10-17 Uhr

Samstag, Sonntag 13-17 Uhr

nach Absprache auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Mehr Informationen